Conscious Yoga

 

setzt sich aus Hatha, Yin und Vinyasa Yoga zusammen. Das Ganze wird mit Meditationen, Pranayama (Atemtechniken) und Yoga-Nidra abgerundet. 

Der Begriff Hatha wird abgeleitet aus dem Sanskrit, neben „ha“ (Sonne, Kraft) steht „tha“ (Mond, Stille). Im Hatha-Yoga werden also entgegengesetzte Kräfte vereint. Körper und Geist kommen in Einklang.

 

Yin steht für das ruhige, weibliche und passive. Im Yin Yoga geht es also darum in den sanften Dehnungen und dem langen Verweilen in den Asanas (Positionen), die bewusste Selbstwahrnehmung und den freien Fluss des Atems zu finden.

Durch das lange Halten der Yin-Yoga-Positionen werden verschiedene Meridiane angesprochen und mögliche Blockaden gelöst.

Beim Vinyasa Yoga spricht man auch oft vom sogenannten Flow. Das heißt nichts anderes, als dass alle Asanas in einem fließenden, kraftvollen Ablauf verbunden sind. Durch die Ein- und Ausatmung werden die Bewegungen gelenkt und kontrolliert, sodass die einzelnen Haltungen nahtlos ineinander übergehen. Ein klassisches Beispiel ist der Sonnengruß: Beim Einatmen bewegt man sich nach oben, beim Ausatmen wieder nach unten. Vinyasa stärkt den Körper und trainiert die Balance.

Beim Yoga Nidra gibt es nur eine einzige Übung, Nyasa genannt. Hier geht es darum, ganz bestimmte Körperbereiche meditativ zu spüren und in diesem Zustand der bewussten Wahrnehmung voll aufzugehen.

Wer sich voll und ganz der Yoga-Nidra-Praxis hingibt, erreicht dadurch eine Tiefenentspannung die im Nachgang mehr Energie, Ruhe und Gelassenheit verspricht.

 

Im Conscious Yoga führen wir all diese Praktiken zusammen. Ziel dieser Yoga-Praxis ist es Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen und so einen ruhigen Zustand des Geistes zu erlangen. Conscios Yoga hat viele postitive Effekte:

 

  • durch die bewusste Atmung wird die Durchblutung verbessert 

  • im Alltag fällt es auf Dauer deutlich leichter, ruhig zu bleiben

  • der Schlaf wird besser

  • der Herzschlag wird ruhiger

  • Stress hat keine Chance mehr

  • Verspannungen werden reduziert und Blockaden gelöst

  • Muskeln, Bänder und Sehnen werden geschmeidig gehalten

  • der gesamte Körper wird gekräftigt und gestärkt

  • der Fluss der Lebensenergie wird positiv beeinflusst

 

Die Kursgebühr für Conscious Yoga beträgt 120,- Euro und beinhaltet 8 Einheiten a 75 Minuten.

Die Kursgebühr für Yoga Break beträgt 80,- Euro und beinhaltet 8 Einheiten a 45 Minuten.